SiGeKo

Balzer Baumanagement GmbH

 Bauleitung I SiGeKo

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination auf Baustellen.


Wir haben uns auf den Bereich Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination, kurz SiGeKo,

spezialisiert und bieten Ihnen daher fachgerechte Leistungen in der Planungs- und Ausführungsphase.



unsere Koordinationsleistungen bei allen Maßnahmen in den Bereichen:


Abbruch

Sanierung

Umbau sowie bei

bei allen Neubauprojekten


unsere Leistungen:


  •     Ausarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes vor der Einrichtung der Baustelle
  •     Aktualisierung des Planes bei Verzögerungen einzelner Bauabschnitte an die tatsächlichen Gegebenheiten
  •     Koordination der Maßnahmen nach Arbeitsschutzgesetz beim Zusammenwirken verschiedener Arbeitgeber und Gewerke
  •     Kontrolle der Einhaltung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes durch regelmäßige Überwachung der Baustelle
  •     Bei Bedarf Kommunikation mit den Behörden
  •     Erstellung von Unterlagen für eventuelle spätere Arbeiten an der baulichen Anlage
  •     Erstellen von Flucht und Rettungsplänen
  •     Piktogramme auf Baustellen

Der Sicherheits- und Gesundheitsschutz­koordinator (SiGeKo) ist für

die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf Baustellen zuständig

Info:

Neben der Bestellung des SiGeKo macht die Baustellenverordnung weitere Vorgaben, die in der Planungsphase des Bauvorhabens zu erfüllen sind.


Laut § 2 BaustellV ist eine Vorankündigung für jede Baustelle nötig, bei der die voraussichtliche Dauer der Arbeiten mehr als 30 Arbeitstage beträgt und auf der mehr als 20 Beschäftigte gleichzeitig tätig werden oder wenn der Umfang der Arbeiten voraussichtlich 500 Personentage übersteigt. Die Vorankündigung muss spätestens 2 Wochen vor Errichtung der Baustelle an die zuständige Behörde übermittelt werden. Darüber hinaus ist sie auf der Baustelle sichtbar auszuhängen